Chronik

  • 1961 Gründung Zimmerei Riedlsperger Bramberg
  • 1966 erfolgt die Übersiedlung nach Kaprun. Nach dem tragischen Arbeitsunfall von Zimmermeister Toni Riedlsperger wird die Firma von Erika Riedlsperger und Sepp Auernigg als Geschäftsführer weitergeführt.
  • 1990 Toni Riedlsperger Holzbaumeister übernimmt den Traditionsbetrieb.
  • 1991 Susanne Riedlsperger  übernimmt die kaufmännische Leitung.
  • 1992 gewinnt Riedlsperger Holzbau den Salzburger Handwerkspreis für die Errichtung des Holzsteges in die Sigmund Thun Klamm.
  • 1999 wird das Gelände der ehemaligen Zimmerei Hasenauer im Gewerbegebiet von Kaprun angekauft. Von hier aus sind wir bemüht, für unsere Kunden in allen Bereichen eine fach- und sachgemäße Arbeit zu bieten.
  • 2009-2010 Neubau einer Werkshalle sowie Anbau an das bestehende Bürogebäude.
  • 2011  50 Jahre Riedlsperger Holzbau

 

Nutzen Sie unser Wissen für die Umsetzung Ihrer ganz persönlichen HOLZBAUIDEEN !